Constantin Schwierz gewinnt die Fulda Open, Marcel Haremza die EPD Tour Gesamtwertung im Golfclub Praforst


Hünfeld – Die Herbstsonne tauchte den Golfplatz in goldenes Licht, und als Marcel Haremza den mächtigen Siegerpokal für den Besten der Saison in die Höhe stemmte, spiegelte sich pure Freude in seinem Gesicht. „Ich bin zwar noch nicht da, wo ich eigentlich sein will“, sagte er später, „aber die vier Turniersiege in diesem Jahr waren sehr wertvoll. Das tut schon sehr gut.“ (Video Interview) Sein Ziel: Die European Tour. In den letzten vier Jahren war er jeweils nah dran gewesen an einem Top-Fünf-Platz auf der Pro Golf Tour, nun holte er sich souverän den Pokal des Gesamtbesten. „Im Unterschied zu den vergangenen Jahren konnte ich 2012 mehrere Male mein golferisches Potenzial abrufen.“ Mit noch mehr Konstanz traut er sich zu, auch auf der European Tour zu bestehen. Der Weg dorthin soll über die Qualifying School führen, noch in diesem Herbst. Für Stage 2 hat er sich über die Pro Golf Tour bereits qualifiziert, und mit dem Titel des Gesamtsiegers der Pro Golf Tour 2012 reist er Mitte November selbstbewusst auf die iberische Halbinsel. 

Als Gewinner der Pro Golf Tour Order of Merit 2012 hat Marcel Haremza in jedem Fall das Ticket für die Challenge Tour 2013 in der Tasche, ebenso wie der Wahlmünchner Daniel Wünsche als Zweiter der Rangliste (22.920,60 Euro) und Max Kramer aus Frankfurt, die Nummer 3 der Pro Golf Tour 2012 (21.740,31 Euro). Die Aufstiegs-Tickets Nummer 4 und 5 gehen an den Franzosen Damien Perrier (20.723,31 Euro) und den Tschechen Marek Novy (17.986,64 Euro) – auch sie schlagen im nächsten Jahr eine Golfliga höher ab. Während Daniel Wünsche auch ohne in Hünfeld anzutreten die Vizemeisterschaft perfekt machte – er hatte keine Freigabe von der Bundeswehr erhalten, wo er derzeit die Grundausbildung absolviert – war das Tourfinale 2012 für Marek Novy eine Zitterpartie. „Ich hatte es heute nicht mehr selbst in der Hand. Umso mehr freut es mich, dass es am Ende gereicht hat“, so der Tscheche nach seinem 36. Platz.

Einen mehr als versöhnlichen Saisonabschluss feierte auch Constantin Schwierz.
Der Professional vom Tegernsee mit Wohnsitz in München ging nach seinem letzten Putt in Hünfeld zunächst sehr verhalten vom Grün. „Ich dachte, ich muss ins Stechen. Erst dann haben sie mir gesagt, dass ich gewonnen hätte.“ Da machte sich auch bei ihm die pure Freude darüber breit, dass er ausgerechnet beim Flagship-Turnier auf des Jahres der Golfanlage Praforst in glänzender Form spielte. „Ich habe deutlich besser geputtet als sonst. Das hat mir den Sieg beschert“, so der 26-Jährige. Ein Sieg, der nach einem langen Tag in der goldenen Herbstsonne von Hünfeld mit einem Preisgeld von 7800 Euro versilbert wurde: „Jetzt kann ich mir nächste Woche auf der Wiesn auch die eine oder andere Maß leisten“, so der Gewinner der Fulda EPD Tour Championship 2012.

>>Final Leaderboard unter www.epdtour.de<< 

Folgen Sie uns auf

https://www.youtube.com/user/golfclubpraforst

Aktuelles Wetter in Hünfeld, Rhön

Empfang Golfshop

Tee Times reservieren

Telefon:
06652-997-0
Telefax:
06652-997-55
» Online reservieren

Sponsoren Partner im Kreis Fulda