Ergebnisse 4. Spieltag RMKL-Liga am 13.7.2018

Schwierige Platzverhältnisse und wenig überragende Ergebnisse

Leider verlief der 4. Spieltag in der 2. RMKL-Liga nicht nach den Vorstellungen unserer Mannschaft. Eigentlich hatten wir uns vorgenommen, das Tabellenende zu verlassen, aber es kam anders.

Bei schwierigen Platzverhältnissen wurden insgesamt keine überragenden Ergebnisse erzielt. Der trockene Platz machte allen Akteuren schwer zu schaffen. Die Tageswertung gewann, nicht überraschend, die Heimmannschaft vom GC Nahetal mit 162 Punkten und sie konnten dadurch den 1. Tabellenplatz nicht nur festigen, sondern sogar noch ausbauen. Zweiter wurde der GC Frankfurt mit 159 Punkten, gefolgt vom Team des GC Main/Taunus mit 156 Zählern. Vierter wurde die Mannschaft des GC Rhein/Main, sie erspielten 153 Punkte.

Abgeschlagen unsere Mannschaft mit 144 Punkten, jedoch vor dem GC Bad Nauheim mit einem Punkt weniger. Bester Praforster und 5. in der Nettotageswertung war Hans-Jürgen Wittka mit sehr guten 34 Nettopunkten. In die Wertung kamen noch Reinhard Storch (29), Carlo Malkmus und Peter Marx mit je 28 Zählern, sowie Erich Schwalbach mit 25 Punkten. Dietmar Mai (25), Jürgen Wenig (23) sowie Werner Scheelen (19) blieben weit unter ihren Möglichkeiten und kamen nicht in die Mannschaftswertung. Die Tabelle hat nun folgendes Aussehen: 1. Nahetal (668), 2. Frankfurt (644), 3. Bad Nauheim (635), 4. Main/Taunus (630), 5. Rhein/Main (623) und leider 6. Praforst (617 P.). Am 27.7.2018 findet der 5. Spieltag im GC Frankfurt statt, dort sollte mit einer hoffentlich besseren Mannschaftsleistung die letzte Chance dem Abstieg zu entgehen, genutzt werden (aber leichter gesagt wie getan). Jeder gibt immer sein Bestes und im Golfen passieren manchmal die tollsten Dinge.

MerkenMerken