Einblicke in die Tätigkeiten unseres GC Praforst Beginner-Scouts und Beginner-Captains

Praforst News Interview

Beginner Scout und Beginner Captain Golfclub Praforst - Matthias Rehberg und Tizian Schlömer

Die Golfsaison neigt sich trotz der wunderschönen Herbsttage langsam aber sicher dem Ende. Zeit also, im Gespräch mit Matthias Rehberg und Tizian Schlömer auch mal das erste Jahr unserer Beginner-Initiative und deren damit verbundenen Aktivitäten Revue passieren zu lassen.

Praforst News: Hallo Matthias, hallo Tizian. Viele verbinden Euch beide mit unserem Golf Beginner- und Starterprogramm bereits als Ansprechpartner. Vielleicht könntet ihr nochmal aus Eurer Perspektive die wesentliche Aufgabenbereiche Eurer Tätigkeit hier für unsere Leser beschreiben?

Matthias: Meine Aufgabe als Beginner-Scout beginnt bei unseren Neugolfern nach bestandener Platzreife bzw. Teilnehmer am sog. Starterpaket. Die Aktivitäten sind eng mit denen von Frank Gerhard und Tizian abgestimmt. Hauptanliegen ist es eine möglichst unkomplizierte und schnelle Integration von neuen Mitgliedern in das Vereinsleben zu begleiten, insbesondere Hemmungen zu überwinden und Neumitglieder mit langjährigen bekannt zu machen.

Tizian: Meine Aufgabe als Beginner-Captain ist die Integration neuer Mitglieder in unserem Golfclub, sodass Matthias und meine Wenigkeit ein Umfeld schaffen möchten, dass sich jeder Neueinsteiger Willkommen fühlt und zwei Ansprechpartner für seine Fragen und Anregungen hat. Nach bestandener Platzreife stehe ich als Ansprechpartner zur Verfügung, wodurch alle direkt „abgeholt werden“ und sich sofort willkommen und integriert fühlen.

Praforst News: Welche Aktionen habt ihr bisher im Rahmen Eurer Tätigkeiten durchgeführt?

Tizian: Beginner Scramble 9-Loch auf dem Westkurs mit mehr als 30 Teilnehmern, wo ein langjähriges Mitglied mit drei Beginnern zusammengespielt hat.

Beginner Scramble mit mehr als 40 Teilnehmern, 18-Loch Ostkurs „Beginner golfen mit dem Vorstand“ = 1 Vorstandsmitglied bzw. offizieller Vereinsvertreter plus 3 Beginner.

Seefest-Turnier als guten Einstieg um Beginner in lockerer Atmosphäre mit langjährigen Mitgliedern zusammen zu bringen.

Matthias: Organisation einer Schlägerbörse gebrauchter nicht mehr benötigter Schläger/Bags von Mitgliedern, eine erste Ausrüstung für symbolischen Betrag. 18 komplette Sets, von denen 12 an Beginner weitergegeben werden konnten.

Mit Unterstützung von Jürgen Dückert wurde des Weiteren eine Pinnwand im Eingangsbereich vor den Umkleiden angebracht, wo Golfequipment von Mitgliedern angeboten werden kann, was noch neuwertig ist.

Es wurden insgesamt 6 Kurse (jeweils 3 der unten genannten) abgehalten, die hauptsächlich Themen adressierten, welche entweder im Platzreifekurs zu kurz kamen bzw. nicht richtig verinnerlicht wurden, weil man sich mehr auf das Erlernen des Golfschwunges konzentriert hatte. Hier gab es sehr positives Feedback der mehr als 70 Teilnehmer.

Kurs 1: Platzbegehung, Grundkenntnisse des zügigen Spiels, Etikette und auch Wiederholung der wichtigsten Regeln mit Demo vor Ort auf der Bahn, Tipps zum Spiel im Turnier etc.

Kurs 2: Erläuterung verschiedener Spielformen (Stableford-System, Zählspiel, Brutto, Netto etc.), Handicap-Berechnung, Scorekarte, Vorgaben

Für das kommende Jahr sind Beginner-Scramble ähnlich derer in diesem Jahr fest eingeplant, ebenso wie die Fortführung der Kurse.

Praforst News: Wie haltet ihr Kontakt zu den Beginnern, per Email, Facebook Gruppen o.ä.?

Tizian: Um die Kommunikation zu vereinfachen und voranzutreiben gründete ich im Mai 2018 eine WhatsApp-Gruppe, die zwischenzeitlich knappe 80 Mitglieder zählt und diese dient als reine Informations- und Verabredungsquelle für gemeinsame Golfrunden.

Außerdem haben wir feste reservierte Startzeiten von Mai-Oktober auf unserem West Kurs für unsere Beginner geblockt gehabt, sodass einem entspannten Golfspiel ohne Zeitdruck und Hektik nichts mehr im Wege stand. Durch die regelmäßigen Treffen und die Abwechslung der Mitspieler wurden schnell Bekanntschaften geschlossen und es wurden sogar außerhalb der reservierten Termine Privatrunden vereinbart.

Praforst News: Das sind für solch eine kurze Zeit schon eine Menge an Aktivitäten.

Matthias: Wir möchten unseren Beginnern den Golfsport unter bestmöglicher Betreuung ermöglichen und boten kostenfreie Kurse für den Bereich, Platzbegehung, Erläuterung Spielformen und Regelkunde an. Ziel hierbei ist es, dass unsere Beginner nach und nach an die Turniere herangeführt werden und fit für die 18-Loch Runden gemacht werden. Tizian bringt darüber hinaus als „Neumitglied“ eine frische Sichtweise auf bestimmte Situationen mit, ich dafür den „senioren“ Part. Wir merken einfach, dass wir uns dadurch in vielerlei Hinsicht ideal ergänzen.

Tizian: Das sehe ich genauso. Durch die langjährige Mitgliedschaft von Matthias und die daraus resultierende Erfahrung haben wir in diesem Bereich eine absolute Verstärkung erhalten, wodurch unseren Beginnern ein zentraler Ansprechpartner für die von Matthias erwähnten Themen zur Verfügung steht. Die Haupttätigkeiten von Matthias beginnen im Laufe der 3-monatigen Schnuppermitgliedschaft, um die Beginner und die etablierten Mitglieder zusammen zu bringen. Dadurch gestaltet sich der Übergang des Schnupperjahres in die Festmitgliedschaften deutlich leichter. Durch die Integration neuer Mitglieder lässt sich das Clubleben in Zukunft noch besser und offener gestalten und dies ist für das Gemeinschaftsgefühl von enorm hoher Bedeutung. Sie bereichern unseren Club und wir heißen jeden recht herzlich willkommen.

Praforst News: Wir sind nun fast am Ende unseres Interviews. Möchtet Ihr unseren Lesern noch ein paar abschließenden Worte mit in den Herbst geben?

Matthias/Tizian: Wir bedanken uns bei allen Clubmitgliedern für das tolle, gemeinsame Jahr 2018 und freuen uns schon auf eine schöne Golfsaison 2019 im GC Hofgut-Praforst :).

Praforst News: Wir freuen uns auch schon sehr! Vielen lieben Dank für das Gespräch und die spannenden Einblicke in Eure Tätigkeiten. Weiterhin ganz viel Erfolg damit!